GO BACK
        TO MENU

        Designer Hochzeit im Sallers Badehaus

        Wenn zwei Designer heiraten wird es stylisch, das steht außer Frage. Nora und Luca das Gründerpaar von Cards and Crafts feierten ihre Hochzeit im Sallers Badehaus, direkt am Ufer des Chiemsees.

        Das Sallers Badehaus:

        Die Location

        Noras und Lucas Hochzeits-Location war das Sallers Badehaus. Das Badehaus wurde vor einigen Jahren renoviert und modernisiert, aber hat dabei seinen Charme aus früheren Zeiten nicht verloren. Direkt am Chiemsee gelegen bietet es vor allem im Sommer eine wunderschöne Location für eine Hochzeit mit Freunden und Familie.

        Designer Hochzeit im Sallers Badehaus

        Noras und Lucas großer Tag begann mit dem Getting Ready im Hotel. Das Paar schlüpfte getrennt voneinander in Kleid und Anzug, also teilten auch wir beiden Fotografen uns auf. Ein letzter Blick von Luca in den Spiegel, die Fliege noch zurecht zupfen und er war bereit für den First Look im Garten des Hotels. Wir Fotografen suchten uns den perfekten Spot für das erste Sehen. Es sollte ein ruhiger, schöner Ort sein an dem sich das Paar als Braut und Bräutigam zum ersten mal begegnen würden. Kurze Zeit später kam auch Nora und als die beiden sich sahen, konnten wir das pure Glück in ihren Gesichtern erkennen.

        Die Feierlichkeiten

        Romantischer hätte die Trauung von Nora und Luca nicht ein können. Die beiden lernten sich während ihres Studiums kennen und gingen seither gemeinsam ihren Weg.

        Die emotionale Freie trauung im sallers badehaus

        Im Rahmen einer Freien Trauung erinnerten sich zurück, lachten und weinten und waren sichtlich glücklich. Auch die Gäste waren gerührt. Im verglasten Wintergarten fanden anschließend die Gratulation und die Feierlichkeiten statt. Nina von ninananu ließ den Raum mit einem einzigartigen Deiokozept in grün-goldener Dekoelementen und verschiednen (Trocken-)Blumenvariationen erstrahlen. Am Nachmittag verteilte sich die Gesellschaft auch auf der Terrasse und genoss den warmen Sommernachmittag. Gegen Abend nutzten wir das sanfte Licht des Sonnenuntergangs für das Paarshooting. Der Steg der in den Chiemsee ragte und der kleine Park neben dem Hallers Badehaus waren dafür die perfekte Location. Für uns war der Tag kurze Zeit nach dem Shooting zu Ende. Es war jedenfalls ein spektakulärer Abschluss für eine wunderbare Hochzeit am „Bayerischen Meer“!